Polenta mit Kräuterpanade

Polenta mit Kräuterpanade werden Sie lieben, besonders wenn es im Frühling frische Kräuter gibt. Polenta ist einfach zubereitet und mit einem frischen Salat haben Sie schnell eine komplette Mahlzeit "gezaubert".

Polenta mit Kräuterpanade

Zutaten

Für die Polenta:

Für die Panade:

Zubereitung

Zubereitung Polenta:

  1. Gemüsebrühe aus gekörnter Brühe nach Packungsanleitung herstellen und zum Kochen bringen.
  2. Den Maisgrieß langsam in die kochende Brühe einrühren, kurz aufkochen lassen und bei geringer Hitze 5–10 Minuten köcheln lassen.
  3. Die fertige Masse sofort in eine Auflaufform geben, glatt streichen und 15 Minuten abgedeckt quellen lassen. (Die Auflaufform sollte so groß sein, dass die Polentamasse mindestens 2 cm dick ausgestrichen werden kann.)
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die abgezupften Kräuter grob hacken und mit Zitronensaft, Salz sowie Öl mischen.

Die Kräuterpanade gleichmäßig auf der vorgebackenen Polenta verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten überbacken.

Tipp

Falls Sie gerade keine frischen Kräuter zur Hand haben, stellen Sie eine Panade aus 4 EL getrockneten Kräutern und 8 EL heißem Wasser her. Die Kräutermischung mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen und anschließend wie frische Kräuter weiterverarbeiten.

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 10 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 10 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 45 Minuten
  • Für 4 Personen

Zurück