Pizza scharf (für ein Backblech)

Diese Pizza sollten Sie unbedingt probieren, wenn Sie es gerne "scharf mögen". Die Schärfe können Sie allerdings selbst durch die Verwendung des Chilipulvers und der frischen Chilischote variieren.

Pizza scharf (für ein Backblech)

Zutaten

Für den Pizzaboden:

Für den Pizzabelag:

Zubereitung

Zubereitung Pizzaboden:

  1. Lauwarmes Wasser in einer Schüssel bereitstellen. 
  2. Hefe, Essig und Honig oder Reissirup in das Wasser einrühren und so lange stehen lassen, bis die Hefe anfängt zu schäumen.
  3. Die verschiedenen Mehle mit Salz in einer zweiten Schüssel verrühren.
  4. Das Mehlgemisch in das Hefewasser geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes 3 Minuten kneten. Das Mehl sollte sich vollständig mit der Flüssigkeit verbunden haben.
  5. Öl in den Teig einrühren.
  6. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen und 5–10 Minuten gehen lassen.
  7. Den Pizzaboden im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 10–15 Minuten vorbacken. (Der Boden ist genügend vorgebacken, wenn die Oberfläche anfängt, fest zu werden.)

Zubereitung Belag:

  1. Zwiebeln häuten, würfeln und in Kokosfett oder Ghee dünsten.
  2. Chilischote putzen, in dünne Streifen schneiden und zu den Zwiebeln geben.
  3. Tomaten putzen, vierteln, mit Salz und Agavensirup zu den Zwiebeln geben und alles 10–15 Minuten dünsten. (Die Soße wird dadurch etwas dickflüssig.)

Fertigstellung Pizza:

  1. Die Chilisoße auf dem vorgebackenen Pizzaboden verteilen.
  2. Den Schnittkäse in feine Streifen schneiden und den Pizzaboden damit belegen.
  3. Pizza bei 180 °C für 15 Minuten backen. (Der Käse sollte nach dieser Zeit geschmolzen sein.)

Tipp

Wenn Sie direkt die doppelte Menge Soße herstellen, können Sie diese im Kühlschrank einige Tage lagern und später als Nudelsoße verwenden.


Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 40 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 10 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 1 Stunde 20 Minuten
  • Für 4 Personen

Zurück