Kürbiscrèmesuppe mit Ingwer

Kürbiscrèmesuppe mit Ingwer - mit Hokkaidokürbis gekocht ist diese Suppe schnell und einfach zuzubereiten und mit Ingwer und Kokosmilch sowohl für die glutenfreie als auch für die vegane Küche geeignet.

Kürbiscrèmesuppe mit Ingwer

Zutaten

Zubereitung

  1. 1 Liter Gemüsebrühe aus gekörnter Brühe nach Packungsanleitung herstellen.
  2. Hokkaidokürbis vierteln, die Kerne und das faserige Fruchtfleisch entfernen. Den Kürbis klein schneiden. (Hokkaidokürbis kann mit Schale gekocht werden.)
  3. Zwiebeln häuten, Möhren putzen, Kartoffeln schälen, alles in Würfel schneiden und in einem großen Topf in Kokosfett 2–3 Minuten dünsten.
  4. Ingwer schälen, reiben und hinzugeben.
  5. Mit Gemüsebrühe auffüllen und 15–20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  6. Suppe mit dem Stabmixer pürieren und gekörnte Brühe (hefefrei) dazugeben.
  7. Kokosmilch einrühren und alles noch einmal kurz erhitzen.
  8. Die Suppe mit Meer- oder Himalayasalz und Chilipulver nach Bedarf abschmecken.

Tipp

Falls Sie die Suppe gerne flüssiger haben möchten, fügen Sie einfach noch etwas Gemüsebrühe hinzu!

Hinweis: Für unserer Foto haben wir die Suppe mit großen Kokosflocken garniert.

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 20 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 50 Minuten
  • Für 4 Personen

Zurück