Kichererbseneintopf

Kichererbseneintopf - hier ein Rezept mit Mangold und Möhren. Wer gerne Eintöpfe isst, kann herkömmliche Rezepte, in denen getrocknete Erbsen oder Linsen verwendet werden, auch mit Kichererbsen kochen.

Kichererbseneintopf

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen abgießen und abspülen.
  2. Zwiebeln häuten, in Stücke schneiden und in Kokosfett dünsten.
  3. Möhren putzen und Mangold waschen. Die Möhren in Scheiben und den Mangold in 2 cm breite Streifen schneiden. Das Gemüse zu den gedünsteten Zwiebeln geben.
  4. Gemüsebrühe nach Packungsanleitung herstellen, diese zum Gemüse geben und alles 10 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen, schälen und klein schneiden. Die Kartoffeln zu den gekochten Kichererbsen geben und weitere 30 Minuten kochen.
  6. Kichererbsen und Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer einmal durchstampfen. (Die Kichererbsen- Kartoffelmasse soll nicht die Beschaffenheit von Kartoffelbrei bekommen, sondern noch Stücke von Kartoffeln und Kichererbsen enthalten).
  7. Das Möhren-Mangold-Gemüse und die Kokos- oder Mandelmilch zur Kichererbsen-Kartoffelmasse geben und alles unter Rühren noch einmal kurz aufkochen lassen.
  8. Den Eintopf mit gekörnter Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  9. Petersilie fein hacken und die Suppe damit bestreuen.

Tipp

In unserem Kochbuch "glutenfrei & vegetarisch, Bd. 2" haben wir für dieses Rezept getrocknete Kichererbsen verwendet, die allerdings sehr lange eingeweicht und dann auch noch lange gekocht werden müssen.

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 25 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 55 Minuten
  • Für 4 Personen

Zurück