Folienkartoffeln mit gebratenen Champignons

Folienkartoffeln mit gebratenen Champignons ein Klassiker der Kartoffelgerichte. Die gebratenen Champignons in Verbindung mit der würzigen Crème fraîche schmecken einfach köstlich.

Folienkartoffeln mit gebratenen Champignons

Zutaten

Zubereitung

  1. Kartoffeln gut waschen und abbürsten. Die Kartoffeln einzeln auf je ein ca. 30 x 30 cm großes Stück Alufolie legen und mit der Folie einschlagen. Die Alufolie oben zusammendrücken. 
  2. Kartoffeln im Backofen bei 180 °C 55–60 Minuten backen.
  3. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Röllchen schneiden. Champignons und Frühlingszwiebeln mit 1 TL Kräutersalz in Butter 5–10 Minuten dünsten. 
  4. Crème fraîche mit Essig, 1 TL Kräutersalz und Pfeffer verrühren. 
  5. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und die Alufolie öffnen. Die Kartoffeln einzeln einschneiden, ein wenig auseinanderdrücken, die gedünsteten Champignons und die Crème-fraîche-Masse darauf verteilen.

Tipp


Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 5 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 1 Stunde
  • Gesamtzeit:
    ca. 1 Stunde 5 Minuten
  • Für 4 Personen

Dieses Rezept ist aus dem Kochbuch:

4 Zutaten: Einfach, schnell, frisch und lecker kochen
4 Zutaten: Einfach, schnell, frisch und lecker kochen
Nicht alle Rezepte in diesem Buch sind glutenfrei und vegetarisch!

Zurück