Erdbeerherz mit Biskuitboden

Erbeerkuchen mit Biskuitboden - so lecker - und keiner wird vermuten, dass der Boden glutenfrei ist! Die Herstellung des Biskuitbodens hört sich zwar etwas kombliziert an, doch dafür gibt es unser kostenfreies e-book zum Herunterladen.

Erdbeerherz mit Biskuitboden

Zutaten

Für den Biskuitboden:

Für die Erdbeeren:

Zubereitung

Zubereitung Biskuitboden:

  1. Eier trennen. Das Eigelb und das Eiweiß in je einer Schüssel zur Weiterverarbeitung bereitstellen. 
  2. 50 g (also die Hälfte) Vollrohrzucker auf das Eiweiß geben und beides schaumig rühren.
  3. Die zweite Hälfte des Zuckers (50 g) zum Eigelb geben und zu einer schaumigen Eigelbmasse aufschlagen.
  4. Reismehl, Reisstärke und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.
  5. Die Eigelb-Reismasse in die Schüssel zum steifgeschlagenen Eiweiß-Zuckergemisch geben und vorsichtig unterheben.
Zubereitung Erdbeeren und Fertigstellung Erdbeerboden:
  1. Erdbeeren putzen, waschen und in einer Schüssel mit 150 g Vollrohrzucker verrühren und zur Seite stellen.
  2. Biskuitboden zubereiten. Backpapier auf ein Backblech legen und einen bodenlosen Metall-Herzrand darauf setzen. Biskuitteig hinein füllen und mit dem Teigschaber gleichmässig verteilen.
  3. Den Boden im vorgeheitzten Backofen bei 180 °C 20 Minuten backen.
  4. Gebackenes Erdbeerherz im Backrand auf einen Backrost zum Auskühlen stellen. Nach dem Auskühlen das Backpapier ohne den Backrand zu lösen abziehen und den Boden auf eine Kuchenplatte setzen.
  5. Die eingezuckerten Erdbeeren in ein Sieb schütten und den Saft auffangen. 
  6. Den aufgefangenen Erdbeersaft bis auf 250 ml mit Wasser auffüllen. 
  7. Das Saftgemisch und ½ TE Agar-Agar verrühren und 2 Minuten aufkochen lassen.
  8. Biskuitteig mit den Erdbeeren belegen. Den mit Agar-Agar gekochten Erdbeersaft darüber verteilen. 
  9. Den Guss ganz abkühlen und völlig fest werden lassen. 
  10. Den Erdbeerkuchen mit einem Messer aus dem Rand lösen.


Tipp

Wenn der gebackene Biskuitboden aus der Herzform nicht heraus gelöst wird, läuft der noch sehr flüssige Tortenguss nicht aus.

Geheimtipp für alle die Milchprodukte vertragen: Besonders gut schmeckt dazu frisch geschlagene Schlagsahne mit einem Teelöffel Agavendicksaft und einer Messerspitze echter Bourbonvanille.

Hinweis: Die Herstellungszeiten vom Biskuitboden mit Erdbeeren haben wir ohne die Abkühlzeiten angegeben. Die Abkühlzeiten betragen noch einmal etwa 2-3 Stunden.

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 15 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 5 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 40 Minuten
  • Für 4 Personen

Zurück